Olivenöl Colavita

Vor langer Zeit in der malerischen Bergdorf Sant'Elia a Pianisi, in der Italienischen Region Molise, endstanden zwei kleine Familienunternehmen. Eine Familie betrieb eine Steinmühle die zur Zerkleinerung von selbst angebauten Oliven eingesetzt wurde, um feine Olivenöl zu produzieren. Die andere Familie verarbeitete die Hartweizen Ernte,  um letztendlich frische Pasta für den lokalen Markt zu produzieren. Mit der Zeit wurden beide Familiien Experten Ihres Fachs und gaben Traditionsgerecht Ihr Wissen an die nächste Generation weiter, die wiederum tat das Gleiche. Beide Familien hatten viel gemeinsam, nicht nur in die Perfektionierung altehrwürdiger Produktionsverfahren, sondern auch dem Namen. Sie waren beide Colavita Familien.

Heute sind die Colavita Olivenöle und Colavita Pasta Unternehmen immer noch in Familienbesitz und vertreten in der gleichen Stadt ihrer Vorfahren. Um dem Fortschritt gerecht zu werden, teilten diese Ihr Wissen mit amerikanischen Verbrauchern und sind dadurch weltweit bekannt geworden.

Nach oben